Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

Beratung und Schulung

Unser Ziel ist es, dass die medizinische Leistung zur Rehabilitation eine Langzeitwirkung entfaltet. Das ist aber nur der Fall, wenn wir Sie zur Mitarbeit und zur Einhaltung einer gesundheitsbewussten Lebensweise auch im Anschluss an den Klinikaufenthalt motivieren. Dazu gehört beispielsweise auch das Angebot von Raucherentwöhnungskursen.

Gesundheitsberatung

Die notwendigen Informationen vermitteln wir in Einzel- und Gruppengesprächen, in Seminaren und bei der Diätberatung. Sie erhalten die Kenntnisse, die für die Bewältigung der chronischen Erkrankung der Atmungsorgane und der Haut notwendig sind. Dadurch wird Ihnen eine dauerhafte aktive, angstfreie und bewusste Lebensführung, auch im beruflichen und sozialen Umfeld ermöglicht.

Ernährungsberatung

Eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung ist elementarer Bestandteil einer gesunden Lebensführung! Daher werden Sie in einem Vortrag mit wichtigen Fakten vertraut gemacht. In der individuellen Ernährungsberatung wird konkret auf Ihre Probleme eingegangen. Gruppengespräche behandeln vor allem das Thema „Abnehmen durch eine gesunde Ernährung“. In der Lehrküche werden durch praktische Übungen die erworbenen Kenntnisse in die Tat umgesetzt.

Wir möchten Sie damit motivieren, das Erlernte auch in Ihrem Alltag weiterhin anzuwenden.

Sozial- und Rehaberatung

In verschiedenen persönlichen und beruflichen Problemsituationen, Konfliktsituationen und bei Entscheidungsschwierigkeiten beraten und betreuen Sie die Kolleginnen und Kollegen der Sozial- und Rehaberatung. Gemeinsam mit Ihnen werden Handlungsalternativen für die jeweilige Lebenssituation entwickelt. Die berufliche Rehabilitation hat zum Ziel, Ihren Arbeitsplatz zu erhalten beziehungsweise trägt dazu bei, Sie wieder in das Erwerbsleben einzugliedern.

Rehaberatung

Bei der Rehaberatung können wir Ihnen Anregung und Empfehlung von Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA) geben. Wir können jedoch keine LTA-Leistungen einleiten. Allerdings können wir die Stufenweise Wiedereingliederung für Sie einleiten.

Arbeitsschwerpunkte der Sozialberatung

  • Beratung nach Schwerbehindertenrecht
  • Klärung der wirtschaftlichen Sicherung
  • Allgemeine Informationen zu Erwerbsminderungsrenten
  • Einleitung von häuslicher Pflege
  • Sonstige Organisation weitergehender Hilfen

Schulungen für Sie

Wir bieten Ihnen Schulungen, auch Gesundheitsbildung genannt, an. Diese sind als Anleitung zur Entwicklung eigener Abwehr- und Heilungskräfte definiert. Alle Maßnahmen orientieren sich an Ihrem Krankheitserleben, den Lebensbedingungen und der Motivation zur Behandlung. Diese bedingt die starke Berücksichtigung psychischer und sozialer Aspekte bei der Vermittlung von Möglichkeiten des Abbaus von Risikoverhaltensweisen.

Krankheitsspezifische Gruppen

Bei uns in der Klinik finden auch krankheitsspezifische Schulungen zu den Themen Asthma bronchiale, Neurodermitis und Psoriasis statt. Das Schulungsprogramm umfasst fünf Sitzungen. Es wird von einer Diplompädagogin oder einem Diplompädagogen geleitet und von Ärztinnen, Ärzten, Diplom-Psychologinnen und –Psychologen und Ernährungsberaterinnen und –beratern ergänzt.

Entspannungstherapie

Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung findet vorwiegend in der Gruppe, im Bedarfsfall aber auch als Einzeltherapie statt.

Gruppen zu den Schwerpunkten Raucherentwöhnung und Schmerzbewältigungstraining sowie die Durchführung von Vorträgen vervollständigen die Maßnahmen der Gesundheitsbildung.